Über mich

Portrait

Schwerpunkte: Arbeits- und Fachkräftemigration, Ausländerrecht und Aufenthaltsrecht,
Fachanwalt für Strafrecht.


Sprachen: Deutsch, Englisch und Spanisch
Zulassung zum Rechtsanwalt 2006


Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde zur Stärkung der Rechte leiblicher Väter:
Bundesverfassungsgericht, Beschluss der 2. Kammer des Ersten Senats
vom 25. September 2018 – 1 BvR 2814/17 – Rn. (1-33) –

https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2018/09/rk20180925_1bvr281417.html


Dozententätigkeit: Kurse zum Ausländer- und Flüchtlingsrecht für Bildungseinrichtungen, Verbände und Unternehmen


Motivation: Kontrolle staatlicher Gewalt und Chancengleicheit für Alle. Ein Rechtsanwalt betreibt Rechtsstaatspflege. Demokratie und Menschenrechte sind kein Zustand, sondern ein ständiger Prozess und teilweise Widerstreit.