Migrationsrecht

Das Migrationsrecht in Deutschland und auf europäischer Ebene ist komplex und ständigen Änderungen unterworfen. An ein Aufenthaltsrecht sind weitreichende Folgen geknüpft. Je nach Status besteht ein Recht auf eine Beschäftigungserlaubnis, selbständige Tätigkeit, Familiennachzug, Integrationskurs, Sozialleistungen und Mobilität innerhalb Deutschlands oder der Europäische Union.

Im Bereich des humanitären Aufenthalts können Rechte durch die Anerkennung als Asylberechtigter bzw. Flüchtling nach der Genfer Flüchtlingskonvention, Abschiebungsverbote oder durch einen längeren Voraufenthalt und Integration entstehen.

Hinzu kommen weitere Besonderheiten, die von der Staatsangehörigkeit abhängen.

Herr Brenneisen ist auf ausländerrechtliche Fragen und auch als Dozent in diesem Bereich spezialisiert (siehe „Fortbildungen & Seminare“) und vertritt und berät zu folgenden Themen:

  • Aufenthaltsrecht
  • Asyl-/Flüchtlingsrecht
  • Ausweisungen
  • Visa
  • Beschäftigungserlaubnis
  • Blue Card EU
  • Freizügigkeit EU-Bürger und Familienangehörige
  • Familienzusammenführung
  • Einbürgerung

 

Herr Brenneisen ist daneben für die kirchliche Beratungsstelle flucht.punkt in Hamburg tätig.

http://www.fluchtpunkt-hh.de